Naturdenkmale

Die außerordentlichen oder besonderen Teile der Natur werden als Naturdenkmäler ausgewiesen. Im Naturpark Goričko zählen 44 solche besonderen Teile der Natur zu den Naturdenkmälern von nationaler Bedeutung. Davon sind 10, in Form oder Alter, außerordentliche Bäume, 5 stehende Gewässer, 9 Bache, 4 geologische Besonderheiten und 16 gut erhaltene Lebensräume (Habitate) oder Lebensräume geschützter Arten. Zu den Naturdenkmälern zählen so der Hügel Sotinski breg, die Mineralwasserquelle in Nuskova, die extensiven Wiesen in Motvarjevci und Budinci und der Ledava See. Auf der Karte.

Geologische Besonderheiten

Zu den bekanntesten geologischen Besonderheiten in Goričko zählen die Mineralwasserquelle in Nuskova und das Vorkommen des Basalttuffes und Pyroklastite in der Ortschaft Grad.

Außerordentlichen Lebensräume

Als außerordentlich werden Lebensräume von seltenen Tier- und Pflanzenarten, Lebensräume mit hoher Lebensvielfalt und erhaltene oder spezielle Wasserlebensräume bezeichnet.

Außerordentlichen Bäume

Zu den Naturdenkmälern von nationaler Bedeutung zählen im NP Goričko auch 9 Bäume.

Naturdenkmalschutz

Die wertvollsten Teile der Natur, wie außerordentliche Bäume, besondere geologische Phänomene und erhaltene Lebensräume mit hoher Artenvielfalt werden als Naturdenkmäler (ND) ausgewiesen.

top

X

Divja Slovenija, gledališče Park, M. Sobota

NEDELJA, 24. oktober, 19.00