SCHLOSS

Das umfangreiche Schlossgebäude steht auf einem Hügel aus Basalt-Tuffstein über der Siedlung Grad. Umgeben von mächtigen Bäumen trotzt es schon mehr als 800 Jahre der Zeit. Laut der Legende waren es die Tempelritter, die mit dem Bau der ersten Burg angefangen haben. Nach dem Ende der Angriffe der Türken, Kuruzzen und rebellischen Bauern, als eine etwas ruhigere Zeit einbrach, erhielt das damalige Schloss durch den Anbau mehrstöckigen Arkadengänge eine fünfeckige Form und barockes Aussehen. Es wurde eine Schlosskapelle eingerichtet und ein Uhrturm angebaut. Bauelemente aus den Epochen von der Romanik bis zum Barock sind heute gekonnt in den Schlosskomplex integriert und spiegeln die Macht der ehemaligen Besitzer wider. Das Schloss wird derzeit von der Anstalt öffentlichen Rechts Naturpark Goričko verwaltet. Die Ausstellungen in den renovierten Räumen bieten einen Einblick in die Besonderheiten des Natur- und Kulturerbes von Goričko.
Karte.

 

Über das Schloss

Schlossgeheimnisse

Besuch des Schlosses

Der Besuch des Schlosskomplexes ist eine großartige Gelegenheit in die Vergangenheit zu reisen und die natürlichen un...

top